Direkt Schultern sogar ohne kleinsten Umbau

Neues System, mit dem ein sofortiges Schultern – ohne den geringsten Umbau – möglich ist. Der Ortlieb Duffle ist dazu ideal geeignet und da er sich von oben über die gesamte Länge öffnen läßt, kann man optimal eine Gewichtsverteilung zwecks guter Balance vornehmen. Man könnte damit sogar furten. Es geht aber auch mit jedem anderen Rucksack.

Oberseite

Keine 2,5 kg incl. all, (ohne Trekkingstock und ohne Beladung) und alles ohne Werkzeug unterwegs zerlegbar. Die Plattform, Achse und Räder passen sogar in die Tasche.
Ganz einfach gebaut aus einem Standard Alu Riffelblech 500 x 250 mm aus dem Baumarkt für 5.60 €. Einmal kanten; der Rest ist nur Bohren. 😉

Unterseite
Um noch besser austariert zu sein, hänge ich mein Zelt im 5 l Packsack über die Achse hinaus an. 3 Liter Wasser sind über der Achse verstaut. Den Rest zu verpacken ist dann kein Problem mehr und ich komme wieder auf mein ‚Hebegewicht‘ am Handgriff von ca. einem Kilo. Aber auch mit Zelt im Rucksack (bei den Wasserflaschen) läßt sich gut ausbalancieren. So macht der Trekkingstock ohne Probleme mit.
Gute Gewichtsverteilung
Wenn man keine „Antenne“ beim Schultern möchte, kann man den Trekkingstock auch „einfahren“. 😉

(Abmarschbereit sind das bei mir jetzt mit allem, d.h. Anhänger mit ‚Zugstange‘ u. kompl. Gepäck incl. 3 Liter Wasser, rund 13 kg).

Copyright

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s