All Terrain Mobilität

Auf nassem Gras in Hanglage passiert es schon mal, dass der Trailer etwas zur Seite weg rutscht; kein Wunder, meine Rubena® Reifen sind ziemlich glatt, ohne nenneswerten Grip.

Abhilfe sollten da Reifen mit deutlich mehr Grip bieten. Allerdings gibt es für meine 16 Zoll Räder wenig brauchbare Reifen auf dem Markt – alles nur für die Großen gemacht ;-).

Fündig wurde ich bei Schwalbe® mit dem All Terrain Black Jack HS 407, 16 x 1.90, 47-305. (Die gibt es sogar für die kleineren 12 Zoll Räder.)

Neue Reifen

All Terrain Reifen

Beim ersten der beiden Bilder wurde die Laufrichtung des Reifens noch nicht beachtet – was vllt. beim Trail Running mit dem Anhänger die Spitzen Speed mindern könnte 😉 .

Mit den 16 Zoll Rädern lassen sich auch sehr gut Treppen meistern!

Copyright

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu All Terrain Mobilität

  1. cheap jerseys schreibt:

    I recently came across your article and have been reading along. I want to express my admiration of your writing skill and ability to make readers read from the beginning to the end. I would like to read newer posts and to share my thoughts with you.

  2. boris jung schreibt:

    Hallo,

    vielen Dank dür die tolle Information. Ich würde diesen Pilgerwagen gerne nachbauen und wollte wissen warum du dich für die 16 zoll Reifen entschieden hast. Ich hätte als Rohmaterial einen alten Fahrradanhänger mit 20 zoll Reifen spricht aus deiner Sicht etwas dagegen diese zu nehmen?
    viele Grüße
    Boris

    • Rucksack Trailer schreibt:

      Ich wollte ein gutes Verhältnis Größe/Kosten/Gewicht (Gewicht wg. evtl. notwendigen streckenweisen Tragens des kompl Trailers) und da ich Räder für die Easy Click Achse brauchte, kamen für mich diese 16 Zoll in Frage. Aber wenn Du schon 20 Zoll Räder hast, spricht natürlich – außer vllt. mehr Gewicht – nichts dagegen.

  3. boris jung schreibt:

    Super. Danke für die schnelle Antwort

  4. boris jung schreibt:

    Hallo,

    ich wollte noch fragen wie es mit den neuen Reifen mit Platten aussieht? Ist das ein großes Problem, oder hält sich das deiner Erfahrung nach in Grenzen?

    • Rucksack Trailer schreibt:

      Ich denke, dazu kann ich erst eine faire Aussage machen, wenn ich wenigstens 1000 km damit unterwegs war. Bei ein paar hundert Kilometern bislang keinerlei Probleme; ich vermute auch, dass ein Plattfuß nicht so schnell wie beim Fahrradfahren vorkommen wird. Schwalbe® Reifen sollen ja sehr stabil sein.

  5. German schreibt:

    Wollte mich recht herzlich für die Bauanleitung des Pilgerwagens bedanken. Habe ihn etwas abgewandelt nachgebaut und ihn jetzt 250 km auf dem Transcanada Trail getestet. Er hat sich gut bewährt. Um das Schwingen zu dämpfen, habe ich einen flachen Gummigurt über den Bauch gespannt.
    Hatte letztes Jahr den Rollerpack von Dixon (USA), aber da ging nach 400 km der Reifen von der Felge. Hatte ihn wohl auch etwas überladen.
    Freue mich auf weitere, rückenschonende Etappen mit dem Pilgerwagen und nochmals Danke für die Anregung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s