Zuggeschirr

Da ich durch die Bauart meines Rucksack Trailers nur ein sehr geringes Gewicht anheben muss, benötige ich auch kein Schultertragesystem. Ich setze eine Gürteltasche von Quechua – Arpenaz 5 WB – ein, welche eine gepolsterte Bauchpartie mit großer Auflagefläche für das Ziehen hat (und dabei vielleicht sogar nebenbei als Bauchmuskeltrainer fungiert ;-)) und an den Hüften breiten Halt bietet. Man kann dann auch noch bis zu ca. 4 Liter in Form von abnehmbaren Schultergurten, Dokumenten, Karten, Fotoapparat etc. darin verstauen.

Bilder vom praktischen Einsatz folgen! Aber ich merke schon jetzt: trotz meiner 20 – 25 kg Gesamtgewicht werde ich bei meinen Wanderungen – bis auf die evtl. sehr kurzen Tragephasen – ultraleicht unterwegs sein.

Copyright

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Zuggeschirr

  1. fabian schreibt:

    Habe mir gerade deine ganzen Fotos angeschaut und bin ich beeindruckt. Für mich wäre es nichts, weil ich lieber alpin wandere, aber grundsätzlich finde ich das eine großartige Idee und die Umsetzung steht dem in nichts nach.

    Super Arbeit!

  2. Rucksack Trailer schreibt:

    Freut mich, dass meine Idee u. deren Umsetzung auch bei Anderen ankommt.

  3. Jac schreibt:

    Ich finde es eine sehr gut fabrizierte losung, sauber und proffesionel. Bravo!
    doch frage ich mich ob die 12 zoll rader nich zu klein sind fur die Stein wege.

  4. Rucksack Trailer schreibt:

    Wie oft im Leben – die Eierlegende Wollmilchsau findet man nicht. Sicher wären für manche Terrains größere Räder praktischer; braucht aber dann gegen Umkippen (am Hang) – weil der Schwerpunkt höher liegt – größere Spurbreite, würde deutlich mehr Gewicht ausmachen… für m i c h ist es dieser Kompromiss geworden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s